Arche/Literatur-Amir Gudarzi

Kuratiert von Karl Baratta

17.3. Amir Gudarzi

um 19.30

Tickets: 20€ / Ermäßigung 12€

Online Ticketshttps://www.eventim-light.com/at/a/5bf6878c619f8a000189c795/e/61e1cd52d48d583c67e0378b/

Reservierung:office@theaterarche.at

 

 

Foto©︎Nima Nazarinia

AMIR GUDARZI:  1986 während des Krieges in Teheran, Iran geboren, graduierte an der damals einzigen Theaterschule des Iran. Er studierte szenisches Schreiben in Teheran und verfasste neben dramatischen Werken Drehbücher für Serien und Spielfilme. Seit 2009 lebt Gudarzi unfreiwillig im Exil in Wien, wo er Theater-, Film- und Medienwissenschaften studierte.

2017 gewann er den österreichischen exil-DramatikerInnenpreis. 2018 wurde sein Stück „Arash//Heimkehrer“ im Theater Drachengasse in Wien uraufgeführt und seine Performance „The Knowledge Tree“ in Jerusalem gezeigt. Im gleichen Jahr erhielt Gudarzi das Dramatikerstipendium des österreichischen Bundeskanzleramts und war für das Hans-Gratzer-Stipendium nominiert. 2019 wurde er mit seinem Stück „Die Burg der Assassinen“ zum Stückemarkt des Berliner Theatertreffens eingeladen. 2019/2020 nahm er am kollaborativen Stipendiatenprogramm „Tour des Textes“ teil. Er arbeitet derzeit an seinem Debütroman.

 

 

Pilotprojekt mit 7 Veranstaltungen:

17.2. Antonio Fian Info

4.3. Julian Schutting Info

15.3. Margret Kreidl  Info

17.3. Amir Gudarzi Info

20.3. Ferdinand Schmatz Info

20.,21.,22.5. Daniei Wisser. „Unter dem Fussdoden“ Info

Abo-Tickethttps://www.eventim-light.com/at/a/5bf6878c619f8a000189c795/s/61e1ab2f1756522e02ae901d/

Münzwardeingasse 2a, 1060 Wien

office@theaterarche.at

+43650 620 4554

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mrz 17 2022

Uhrzeit

19:30
Kategorie

Die TheaterArche ist ein offenes Theater als Spiegelbild einer offenen Gesellschaft, ein Theater das den raschen gesellschaftlichen Wandel im Wien des 21. Jahrhunderts widerspiegelt. Die TheaterArche versteht sich als unabhängige Plattform zur Künstlervernetzung und Kunstproduktion, über alle gesellschaftlichen und kulturellen Gräben hinweg.

Social Media

… oder kontaktieren Sie uns per Kontaktformular

Upcomming Events

Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.