Die Troerinnen – GASTSPIEL

von Sartre & Euripides

 

 

Theater Arche (Wien)
Vorstellungen: 18. – 22. Jänner 2022
Regie: Colleen Rae Holmes
Produktionsleitung: Marion Steinbach
Regieassistenz: Ricarda Reithner
Visuelle Medien: Marcus Josef Weiss
Bühne: Arnold Wilfing
Lichtdesign: Clara Zeiszl

Stückbeschreibung

Troja, das Juwel der Ägäis, ist zerstört, die Trojaner alle tot. Der Krieg ist vorbei und das siegreiche griechische Bündnis bereitet sich auf die Heimkehr vor. Gefangen genommen als Geiseln und Trophäen warten die trojanischen Frauen in den Trümmern, um verlost zu werden. Sie haben alles verloren, was ihnen wichtig war, jetzt soll ihnen das letzte Stück, das sie besitzen, die Bestimmungsmacht über den Fortgang ihrer Geschichten genommen werden. Ein ohnehin frommer Wunsch in einer Welt, in der das Schicksal der Frauen von Männern und Göttern vorbestimmt ist. Troja liegt geschlagen darnieder, aber der Krieg der Frauen ist noch nicht vorbei. Aus der Sicht der Königin Hekabe, ihrer Tochter Kassandra und der verwitweten Andromache erzählt „Die Troerinnen“ mit zeitloser Aktualität von der Inkohärenz von Pflicht und Moral, Macht und Ohnmacht in Kriegszeiten, in denen es keine letztgültige Wahrheit gibt.

 

Besetzung

Die Troerinnen:

Hekabe: Johanna Meyer
Andromache: Jennifer Gross
Kassandra: Helena May Heber
Helena: Victoria Rottensteiner
Chia: Stefanie Fondi
Thesma: Alena Hermann
Zoe: Verena Spiesz
Leda: Blue Piska
Agata: Moni Preyhaupt

Die Griechen:

Menelaos: Kevin Krennhuber
Talthybia: Lena Reinhardt
Soldat (Heracles): Arnold Wilfing
Preise
25€ Vollpreis
18€ Ermäßigt (Schüler & Studenten bis 27 Jahre, Pensionisten, OAA Mitglieder, IG-Freie Theater Mitglieder)
Kartenreservierung
Tel: 0660 3907414
E-Mail oder Telefonisch (Reservierung bitte aufs Band sprechen)

 

Datum

Jan 18 2022 - Jan 22 2022

Uhrzeit

19:30

Preis

25€ Vollpreis 18€ Ermäßigt (Schüler & Studenten bis 27 Jahre, Pensionisten, OAA Mitglieder, IG-Freie Theater Mitglieder)
Kategorie

Die TheaterArche ist ein offenes Theater als Spiegelbild einer offenen Gesellschaft, ein Theater das den raschen gesellschaftlichen Wandel im Wien des 21. Jahrhunderts widerspiegelt. Die TheaterArche versteht sich als unabhängige Plattform zur Künstlervernetzung und Kunstproduktion, über alle gesellschaftlichen und kulturellen Gräben hinweg.

Social Media

… oder kontaktieren Sie uns per Kontaktformular

Upcomming Events

Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.