DIONE – all elements – ODYSSEE Festival

DIONE, Schwester und Ehefrau von Zeus, die auf der Zeittafel noch vor Hera auftaucht, sieht ihre Position mit Zeus als gleichwertig an. Die Eifersucht läuft noch frei herum und stellt das Geschehen zwischen Himmel und Erden auf den Kopf. Zeus – von seiner Doppelmoral geblendet entwickelt hier den Hass auf die Menschen die auf Gaia leben und Hera ahnt noch gar nicht, welche Aufgabe ihr aufgebührt wird.

Nicht der Neid, sondern die Eifersucht wird hier in den Vordergrund gestellt und auf Göttern, Menschen und Natur aufgespalten, sodass die Schattenseite der Götter und Menschen im Bezug auf das Mensch Sein in der Natur hinterfragt wird. Das Abgründige nimmt den Platz ein und niemand weiß ob diese Zeitenwende je Licht bringen wird. Als erstmalige Werkschau stellen Text, Musik, Schauspiel, Choreografie, Performance, Installation, Bühnenbild und ein bewegter Chor die Elemente der Opernperformance dar.

 

Scharmien Zandi, kurdisch-österreichische Komponistin, Regisseurin und österreichische Musiktheaterpreisträgerin präsentiert erstmalig alle Elemente des internationalen Kunstprojekts als Opernperformance (EU/CN/USA)

Aus 4 Jahre Prozessarbeiten setzte sich dieses Gesamtwerk zusammen und stellt Improvisation, progressive und elektronische Klänge, sowie partizipatorische Prozesse als Eckpfeiler der traditionellen Form Oper gegenüber und gestaltet daraus die Opern-Performance. Die Entdeckung einer anderen Art der europäischen Kulturgeschichte: Im Rahmen der Odyssee 2021 der Theater Arche wird die unbekannte Geschichte der griechischen Göttin und Mutter der Aphrodite – DIONE vorgestellt.

 

Provokativ, grotesk und zum Nachdenken. Scharmien Zandi präsentiert nicht nur mit der Form der Opernperformance,  eine Innovation innerhalb der zeitgenössischen Bühnenwerke, sondern stellt mit der wiederentdeckten Gottheit DIONE, und den MITWIRKENDEN eine Welturaufführung auf die Beine, dass das kollektive Bewusstsein unserer europäischen Identität auf den Kopf stellt, um nach dem unverzerrten Selbst der Europäischen Nation zu fragen.

 

MITWIRKENDE:

Vera Borrmann

Paula Duschek (Soulparlez)

Aishe Eisa

Piers Erbslöh

Mathilde Graf

Ulli Grill (Soulparlez)

Clemens Hackmack (CADÛ, Triptonus)

Livia Heiss (iAKW)

Elias Hirschl

Eszter Hollósi

Dieter Macek

Manami Okazaki

Dong Qi

Katharina Rusch (iAKW)

Max Sahliger

Sarah Scherer

Lauréne Southe

Sarah Wolf (Soulparlez)

Nathalie Yacob

Scharmien Zandi (CADÛ)

 

https://scharmienzandi.com/dione
https://i-akw.com/dione-allelements/

 

 

Termin: am 27., 28. und 29. September 2021  jeweils 19.30

Tickets: 24€( Ermäßigung 14€)

am 27. September https://www.eventim-light.com/at/a/5bf6878c619f8a000189c795/e/611c2a349b80760ede228648

am 28. September https://www.eventim-light.com/at/a/5bf6878c619f8a000189c795/s/611bfd4f9b80760ede22853e/

am 29. September https://www.eventim-light.com/at/a/5bf6878c619f8a000189c795/e/611c2ab09b80760ede228658

 

 

 TheaterArche

Münzwardeingasse 2a, 1060 Wien

office@theaterarche.at

+43650 620 4554

Datum

Sep 27 2021 - Sep 29 2021

Uhrzeit

19:30
Kategorie

Die TheaterArche ist ein offenes Theater als Spiegelbild einer offenen Gesellschaft, ein Theater das den raschen gesellschaftlichen Wandel im Wien des 21. Jahrhunderts widerspiegelt. Die TheaterArche versteht sich als unabhängige Plattform zur Künstlervernetzung und Kunstproduktion, über alle gesellschaftlichen und kulturellen Gräben hinweg.

Social Media

… oder kontaktieren Sie uns per Kontaktformular

Upcomming Events

Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.