Wir Hungerkünstlerinnen. Wir Hungerkünstler. Ausstellung

 

hungerkunstler-ausstellung

Wir Hungerkünstlerinnen. Wir Hungerkünstler.

mit Urban Grünfelder, Shirin Kavin, Karl Kilian, Hermann Kremsmayer, Ina Loitzl, Christiane Spatt, Bianca Tschaikner, Irene Wölfl

20.-29.Oktober 2016, Theater Brett, 1060 Wien

In Kafkas Novelle “Ein Hungerkünstler” ist die Hauptperson ein Mann, der zur Schau hungert. Er sitzt eingesperrt in einem Käfig auf einem Ballen Stroh. Nach vierzig Tagen wurde der Hungerkünstler in einer großartigen Vorstellung aus dem Käfig geholt. Laute Musik, große Menschenmassen und die ihm vom Impresario eingeflößte Krankenmahlzeit. Vor diesem Augenblick graute es dem Hungerkünstler am meisten. Doch so endete jede Hungerperiode. Der Hungerkünstler hätte sicherlich noch länger hungern können, aber der Impresario ließ das nicht zu, denn vierzig Tage lang konnte man durch steigende Reklame das Interesse einer Stadt immer mehr aufstacheln, aber dann versagte das Publikum und auch bald das rege Interesse am Hungernden.

Der Hungerkünstler kann als Symbol für den Künstler schlechthin gesehen werden. Die Kunst, die das Publikum als Leistung sieht, die mühsam errungen werden muss, ist für den Künstler ein Bedürfnis, fast ein Zwang, der seinem Wesen ganz und gar entspricht, wie nichts anderes in seiner Existenz. Die Kunst ist für den Künstler die „leichteste Sache von der Welt“, die für ihn therapeutischen Charakter hat; er will sich selbst „übertreffen bis ins Unbegreifliche“.

Die Gruppenausstellung gibt uns Einblicke in ganz persönliche Reflexionen über das (Hunger-)Künstlerdasein. Von der Abhängigkeit von gesellschaftlicher oder persönlicher Anerkennung bis hin zu der Suche nach einer „anderen“ Nahrung zeigen uns die Werke, mittels Malerei, Fotografie, Illustration, Collage, Textil und TrashArt eine Bandbreite an Deutungsmöglichkeiten auf und evozieren, auf eine humorvolle Art und Weise, ebenso viele Fragen.

Die Ausstellung wird begleitend zum gleichnamigen Theaterstück von Jakub Kavin gezeigt.
Ein Projekt der TheaterArche. Alle Infos zum Stück unter: theaterarche.at/hungerkuenstler

Impressionen:

Bianca Tschaikner hat bei einigen Vorstellungen live mitgezeichnet.
Hier einige der daraus entstandenen Bilder: